Senioren

Seniorenkreis Au am Rhein

Bereits im Jahr 1977 wurde bei der Gemeinde angeregt eine Altenbegegnungsstätte ins Leben zu rufen, um den Bedürfnissen nach Kontakten, Geselligkeit, Unterhaltung und Bildung Rechnung zu tragen.

Es dauerte dann aber noch gut 2 Jahre, bis das Programm ins Rollen kam. Am 07.11.1979 fand dann die erste Sitzung statt, in der die Modalitäten für den Seniorentreff festgelegt wurden. Am 20. November 1979 war es dann endlich soweit. Der erste Seniorennachmittag fand statt. Schon am 24.06.1980 wurde der erste Ausflug zum Gestüt Marbach gemacht.

Es fanden dann in regelmäßigem Turnus die Nachmittage, die meistens von einem kleinen Programm umrahmt wurden, und die Ausflüge statt.

Seit dem Jahr 2000 ist man wieder dazu übergegangen zwei Halbtagesausflüge im Jahr zu organisieren. Eine große Adventsfeier und eine Fasenachtsveranstaltung gehören ebenso zum regelmäßigen Programm.

Am 22.06.2015  wurde in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates die Gründung eines Seniorenbeirats beschlossen.

Dieser hat seitdem einige neue Freizeitangebote initiiert.

Das Programmheft mit den Angeboten für die Senioren finden Sie hier:

Angebote für Senioren.

Termine 2018:                
04.02.2018   Seniorenfasenacht  
07.06.2018   Halbtagesausflug Heilbronn - Schifffahrt -
S o m m e r p a u s e
11.09.2018 14.00 Uhr Herbsttag  
16.10.2018   Halbtagesausflug  
11.12.2018 14.00 Uhr Seniorenadventsfeier  

 

Mehr (er)leben in Au

 

Vor nun fast zwei Jahren hat sich der Seniorenbeirat Au am Rhein gebildet und seitdem einige neue Freizeitangebote initiiert.

Hierzu zählen u.a. ein monatlicher Mittagstreff, ein 14-tägiger Kartentreff, Männerkochen und das Tanzen mit und ohne Rollator.

In einem gemeinsamen Projekt des Seniorenbeirats Au mit der Hochschule Pforzheim wurden bis Ende Juni die Wünsche und Bedürfnisse der Generation 65+ unter dem Titel "Mehr (er)leben in Au" im Rahmen einer Umfrage erfasst.

Das über drei Monate dauernde Projekt wurde mit der Präsentation der Ergebnisse am 23. Juni 2017 in der Rheinauhalle abgeschlossen.

Ziel des Projektes war die Erhebung der Bedürfnisse der Generation 65+, die Ausarbeitung von Vorschlägen für weitere Angebote und strategische Empfehlungen für die Arbeit des Seniorenbeirates mit allen Beteiligten.

Die Präsentation dieser Ergebnisse finden Sie hier:   Mehr (er)leben in Au

© auamrhein.de